Trainingslager – Erste Eindrücke

Ein Wochenende mit unseren Radsportkindern in Alt Jabel.

Das erste Trainingslager mit unseren Radsportlern. Wir haben es geschafft.

Im Vorfeld hatten waren wir schon ein wenig aufgeregt. Wollen wir wirklich die Verantwortung für die Kinder für drei ganze Tage übernehmen? Diese Frage haben wir uns am Anfang gestellt, als wir das Trainingslager geplant haben. Sonst haben wir sie ja nur freitags für eine Stunde beaufsichtigt. Aber wenn man es nicht versucht, weiß man nicht, ob es funktioniert.

Am Freitag, den 13. September ging es dann los. Die Eltern haben die Klamotten und Schlafsäcke der Kinder bei Ingo abgegeben, die Steffen dann mit Auto und Anhänger nach Alt Jabel gebracht hat.  Vielen Dank dafür Steffen. Dann fuhren Jessi und Patrick von Malliß aus nach Alt Jabel. Dabei fuhren wir mal auf der Straße mal querfeldein. Nach 15 Kilometer kamen wir in Alt Jabel an. Dort wurden dann die Blockhütten bezogen und ein Teil der Kinder fuhr zum Einkaufen nach Dömitz.

Für Neugierige ist hier ein Link zur Waldschule Alt Jabel.

Fortsetzung folgt in den nächsten Tagen.

16
0

0 Kommentare

Ein Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*